TERMINE FÖRDERVEREIN ANFAHRT IMPRESSUM KONTAKTDATENSCHUTZ
 
 
ZURÜCK ZU
AKTIVITÄTEN UND
PRESSEBERICHTE
Nachwuchsarbeit im Bezirk
Fußballturnier der Grundschulen
WAZ / NRZ 18. April 2013

Das Siegerteam der Ludgerusschule

Auf dem Programm steht ein Fußballturnier für Mädchen und Jungen. Während auf dem Parkett in der Sporthalle Löwental mal so richtig die Post abgeht, sucht Bezirksbürgermeister Michael Bonmann nach einem ruhigen Plätzchen
Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Reinhold Schulzki und den Kinder- und Jugendbeauftragten Tanja Schmitz, Michael Nellessen und Detlef Symanski will er die Gewinner eines kleinen Ideenwettbewerbs verkünden. Bereits im November hatte sich die BV IX an die vier Werdener Grundschulen gewandt und um Unterstützung geben - die Mädchen und Jungen sollte ihre Wünsche und Anregungen zur künftigen Gestaltung der Brehminsel einreichen. Das ruhige Plätzchen findet man in einer Umkleidekabine. „Es ist schade, dass sich nur die Fischlaker Schule beteiligt hat“, sagt Michael Bonmann. Den 1. Preis teilen sich Schüler der Klasse 4 a - ein Sonderpreis geht an die 4b, „für die Idee, ein Klohäuschen zu bauen, das man über eine Rutsche verlässt“. Einen Wasserspielplatz, viel Abenteuer, immer ein Toilettenhäuschen - und eine Poolbar. Das wünschen sich die Kinder. Und im Rahmen der BV-Sitzung am 30. Mai werden die Sieger im Kettwiger Rathaus zu Gast sein und die Preise entgegennehmen. Michael Bonmann: „Mit dem Brehm, unserer Jahresaufgabe, werden wir uns auf jeden Fall noch vor den Sommerferien beschäftigen.“ 50 000 Euro stellt das Ortsparlament dafür zur Verfügung.

In der Halle sind derweil immer noch die kleinen Kicker zugange. Jubeln und schimpfen können sie wie die Großen, sind mit Feuereifer bei der Sache. Teams der Heckerschule, der Ludgerusschule, der Fischlaker Schule und der Schule an der Jacobsallee kämpfen an diesem Tag um den Pokal der Buchhandlung Schmitz Junior. Und natürlich um die Ehre.

Nach gut drei Stunden stehen die Sieger fest. Bei den Mädchen siegt das Team der Schule an der Jacobsallee, das das Endspiel gegen die Heckerschule 1:0 gewinnen kann. Und die Ludgerusschule wird Turniersieger bei den Jungen - nach dem 2:0 gegen die Schule an der Jacobsallee.

Um Nachwuchs muss sich der SC Werden-Heidhausen, der die Organisation der Veranstaltung unterstützte, keine Sorgen machen.

Sabine Moseler-Worm