TERMINE FÖRDERVEREIN ANFAHRT IMPRESSUM KONTAKTDATENSCHUTZ
 
 
ZURÜCK ZU
AKTIVITÄTEN UND
PRESSEBERICHTE

Flohmarkt erstmals auf dem Schulhof
Ludgerusschule freut sich über neue Spielgeräte

Werdener Nachrichten 06.07.2018

Odille Baumann


Stewardess“ Vivian ist mit ihrem Barbie-Luftschiff auf dem Floh­markt der Ludgerusschule gelandet.
Foto: Odile Baumann

Schon ein aufregendes Gefühl für die bevorstehenden Sommerferien verbreitete das Barbie-Luftschiff über dem Flohmarkt an der Ludgerusschule und „Stewardess“ Vivian machte die Ansagerin. Erstmals wurden die Stände nicht in den Klassenzimmern, sondern auf dem Schulhof aufgestellt.

Das habe sich bewährt, so Schulleiterin Lis Vincenz, da man auch untereinander so einen besseren Kontakt habe und das nunmehr nur einmal im Jahr stattfindende Event besser angenommen werde.

Ebenfalls seit einem Jahr bemüht sich die Stadt um Fertigstellung der Schultoiletten, die in den letzten Sommerferien fertiggestellt werden sollten. Auch in der Sitzung der Bezirksvertretung wurde hier
nichts Neues mitgeteilt, wann mit der Fertigstellung gerechnet werden kann (Die Werde-ner Nachrichten berichteten in der vergangenen Ausgabe).

Der rege Förderverein hat dafür gute Neuigkeiten: Der Schulhof wird mit neuen Spielen noch attraktiver gemacht. Ein übergroßes Mensch-ärger-dich-nicht wird auch dazu gehören. Großzügige Spenden der Eltern machen hier einiges möglich. Am 11. Juli wird die Schule ein „School out“-Tag mit Sportparcours im Löwental feiern.

Über Lehrermangel muss sich die Schule derzeit nicht beklagen, und so war die Stimmung trotz des Bauärgers positiv.   bäum-