TERMINE FÖRDERVEREIN ANFAHRT IMPRESSUM KONTAKTDATENSCHUTZ
 
 
ZURÜCK ZU
AKTIVITÄTEN UND
PRESSEBERICHTE

Mehr Bewegung auf dem Schulhof
· Neue Tischtennisplatte für die Ludgerusschule
· RWE-Mitarbeiter waren „aktiv vor Ort“

Presseinformation Vorweggehen Essen vom 01.06.2015

 

Die Kinder der Ludgerusschule in Essen-Werden freuen sich seit vergangenem Mittwoch über den neu gestalteten  Schulhof.  Viele freiwillige Helfer bauten eine Tischtennisplatte auf und gestalteten den Schulhof der Grundschule mit Bodenbemalungen für Hüpf- und Bewegungsspiele. Nun haben die Kinder einen neuen Ort, an dem sie spielen können. Unter den Helfern war auch die RWE-Mitarbeiterin Barbara Möller. Für ihr Engagement bekam sie einen finanziellen Zuschuss aus dem Mitarbeiterprogramm „Aktiv vor Ort“ ihres Arbeitgebers, der RWE-Deutschland.

Die Verschönerungen wurden anlässlich des 100. Geburtstags der Schule im vergangenen Jahr durchgeführt. Möllers Tochter ist Schülerin der Ludgerusschule. Über sie erfuhr Möller von der Verschönerungsaktion. Sofort erinnerte sie sich an „Aktiv vor Ort“ und meldete das Projekt zur Genehmigung an. „Dank der vielen fleißigen Hände ist hier ein sicherer Ort zum Toben, Spielen und Spaß haben entstanden. Wir danken Frau Möller und der RWE Deutschland herzlich für Ihre Unterstützung,“ sagte Lis Vincenz, Leiterin der Grundschule.

Bei „Aktiv vor Ort“ engagieren sich Mitarbeiter der RWE Deutschland in ihrer Freizeit für Mitmenschen. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seiner Heimatgemeinde einbringt, erhält bis zu 2.000 Euro für das Projekt. RWE unterstützt so das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.

Die RWE Deutschland AG mit Sitz in Essen verantwortet die deutschen Aktivitäten des RWE-Konzerns in den Bereichen Netz, Vertrieb und Energieeffizienz und führt die deutschen Regionalgesellschaften. Das Unternehmen verfügt über rechtlich eigenständige Tochter-gesellschaften für den Vertrieb, den Verteilnetzbetrieb, das Zählerwesen und den Vertrieb technischer Dienstleistungen. Weitere Töchter sind für die Aktivitäten rund um die Energieeffizienz einschließlich Elektromobilität und für die Gasspeicher verantwortlich. Sie ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für die Presse:       Gerd Starkmann
T 0201 12-49854
M 0162 2534523
E gerd.starkmann@rwe.com